Home

Indaba (mit Bildergalerie) (0)

Tourismusminister will leichtere Einreise für Familien in Südafrika

von Martin Jürs, 11.05.2018, 10:00

Die Visa-Regeln für Familien, die mit minderjährigen Kindern nach Südafrika reisen, sind nicht eben einfach. Tourismusminister Derek Hanekom will dies ändern, wie er auf der Indaba erklärte. Ob sein Vorstoß Erfolg hat, ist aber nicht ausgemacht.

Südafrikas Tourismusminister Derek Hanekom will die Visaregeln für sein Land vereinfachen.
Foto: PR

Gut gemeint, aber nicht gut gemacht, so lautete das Urteil vieler deutscher Veranstalter, als Südafrika vor rund drei Jahren die Einreiseregeln für Familien mit minderjährigen Kindern änderte. Denn seitdem ist der bürokratische Aufwand erheblich gestiegen. Eltern benötigen eine beglaubigte Geburtsurkunde in englischer Sprache, wenn sie mit ihren Sprösslingen am Kap Urlaub machen wollen. Reist ein Elternteil allein mit Kind, sind weitere Dokumente erforderlich. Eine Praxis, die durchaus abschreckend wirken kann.

Das sieht auch Südafrikas neuer Tourismusminister Derek Hanekom so. Er will die bestehende Visa-Regelung für Familien daher wieder entschärfen und hofft bis zur Jahresmitte auf eine entsprechende Entscheidung der Regierung, wie er jetzt auf der Indaba, Afrikas größter Reisemesse in Durban, erklärte.

Sicher ist die Änderung der Visaregeln jedoch nicht, wie Hanekom einräumte. Zumal für eine Änderung auch das zuständige Innenministerium zustimmen müsse. „Doch ich will mir nicht vorwerfen, es nicht wenigstens versucht zu haben“, so der Minister in Durban.

Wobei sich die Reisebranche und wohl auch Familien an die verschärften Regeln, die eigentlich gegen illegalen Kinderhandel gerichtet sind, weitgehend gewöhnt haben. Ob die Visa-Regularien Familien mit minderjährigen Kindern abgeschreckt haben, nach Südafrika zu kommen, lässt sich angesichts der insgesamt gestiegenen Einreisezahlen aus Deutschland nach Südafrika nur schwer sagen.

Für Mathias Tewes, bei der TUI verantwortlicher Produktmanager, unter anderem für Südafrika, sind die bestehenden Regularien weder Problem noch Thema. Wobei allerdings auch er gegen vereinfachte Visa-Regeln nichts einzuwenden hätte.

Impressionen von der Indaba, die am gestrigen Donnerstag zuende ging, und den Stationen einer Messe-Pretour sehen Sie in unserer Bildergalerie.

0 Leser-Kommentare

Google
Jetzt für Newsletter anmelden
  • Weitere Business Travel-News
Alle News im Überblick