Home

Russland (0)

Mehr Zeit für Geschäftsvisa einplanen

12.09.2017, 18:00

Eine Expressbearbeitung oder die Visumsausstellung am selben Tag ist nur noch mit ministerieller Erlaubnis möglich. Das sind in der Regel sechs bis zehn Tage.

Geschäftsreisevisa für Russland sind damit nur noch im Rahmen der Standardbearbeitung zu haben. Für diese reichen Firmeneinladungen. Die Bearbeitungszeiten betragen in Berlin sechs Werktage, in Frankfurt sind es etwa zehn. Touristische Visa seien von der Neuregelung nicht betroffen. Firmen, die über private Visumsagenturen gehen, könnten gegebenenfalls unter der Standardbearbeitungszeit bleiben.

„Da das Visavolumen in Richtung Russland ohnehin gesunken ist, vermuten wir nicht, dass dadurch versucht wird, Annahmestellen und Konsulate zu entlasten“, so Alexander Langhans, Chef der Agentur Visumpoint. Der Grund könne vielmehr politischer Natur sein: Die Sanktionen gegen Russland wurden zuletzt auf Drängen Deutschlands verschärft. Zudem böten auch die deutschen Konsulate keine Expressbearbeitung für Visa für russische Staatsbürger an. (OG)

0 Leser-Kommentare

  1. Top 5: Die beliebtesten Witze
  2. Richter-Witz: Blöd gelaufen
  3. Verkehrs-Witz: Scharf nachgedacht
  4. Dating-Witz: Dummes Missverständnis
  5. EDV-Witz: Autopanne mit IT-Freak
  6. Hotel-Witz: Klare Antwort
Google
Jetzt für Newsletter anmelden
  • Weitere Business Travel-News
Alle News im Überblick