Home

Tarif-System (0)

El Al künftig mit drei Stufen in der Economy

08.01.2018, 09:53

Die israelische Fluggesellschaft El Al führt ihr bereits seit 2014 unter der Billig-Marke „Up“ erprobtes Preismodell im gesamten Europa-Netzwerk ein. Künftig hat der Kunde die Wahl zwischen drei Economy-Tarifen.

El Al führt im Laufe des Jahres ein neues Tarifsystem ein.
Foto: Shutterstock

Die neuen Tarife heißen Lite, Classic und Flex. El Al will sie am 30. April einführen – und zwar für Flüge ab dem 15. Oktober 2018.

Das verbirgt sich hinter den neuen Tarifen: Unter dem Namen Lite wird das günstigste Basis-Flugticket angeboten, das nur die Mitnahme eines Handgepäckstücks erlaubt. Inklusive sind Essen und Getränke an Bord. Gepäckaufgabe und Sitzplatzreservierung kosten extra. Beim Classic-Tarif ist zusätzlich die Aufgabe eines Koffers erlaubt. Zudem ist die Sitzplatzreservierung kostenfrei möglich. Der Flex-Tarif bietet zudem hohe Flexibilität inklusive Flugänderungen und Stornierung für alle Economy-Buchungsklassen. Zudem dürfen Reisende zwei Handgepäckstücke mit an Bord nehmen. Sie dürfen einen Koffer kostenfrei aufgeben und zudem bei der Sitzplatzreservierung auch auf die sogenannten Preferred Seats zurückgreifen.

El Al hat darüber hinaus eine Optimierung des eigenen Economy-Produkts in der Boeing B-737-800-Flotte auf Flügen innerhalb Europas angekündigt. Bis 2019 sollen nach und nach neue, schmale Economy-Sitze eingebaut werden; auch die Business-Class-Sitze werden modernisiert. In beiden Sitzklassen sollen zudem USB-Anschlüsse an den Sitzen angebracht werden. (RIM)

0 Leser-Kommentare

  1. Top 5: Die beliebtesten Witze
  2. Richter-Witz: Blöd gelaufen
  3. Kreuzfahrt-Witz: Frühstück an Bord
  4. Finderlohn-Witz: Ganz schön clever!
  5. Auto-Witz: Wasser im Vergaser
  6. Restaurant-Witz: Gute Empfehlung
Google
Jetzt für Newsletter anmelden
  • Weitere Business Travel-News
Alle News im Überblick