Home

Zypern (0)

Cobalt Air nimmt Düsseldorf ins Routennetz

12.02.2018, 16:05

Die größte Fluggesellschaft Zyperns nimmt demnächst eine zweite Deutschland-Verbindung auf. Das Streckennetz umfasst dann 20 Destinationen.

Cobalt Air betreibt mehrere Airbus-Jets – hier eine A-319 – der A-320-Familie.
Foto: Aero Pixels/commons.wikimedia, CC BY 2.0

Als kleine Linienfluggesellschaft gegen große Billigflieger und etablierte Charter Carrier zu bestehen, ist nicht einfach. 2015 scheiterte daran Cyprus Airways und rutschte in die Pleite. Mittlerweile gibt es allerdings wieder eine zyprische Fluggesellschaft, die sich anschickt, in diesem schwierigen Umfeld zu bestehen. Der Newcomer Cobalt Air (Iata-Code: CO), dessen Erstflug am 1. Juni 2016 erfolgte, weitet seitdem kontinuierlich sein Streckennetz aus.

Vom 3. Mai an verbindet Cobalt Air auch Düsseldorf mit dem heimischen Larnaca. Donnerstags um 13.20 Uhr und samstags um 11.20 Uhr hebt der eingesetzte Jet dann jeweils am Rhein ab. Geplant ist für diese Flüge der Einsatz eines Airbus A-320 mit 12 Sitzen in der Business und 144 Sitzen in der Economy Class. Die Preise für die billigsten Oneway-Tickets starten bei 60 Euro.

Cobalt Air, die Anfang Dezember 2017 Mitglied der Weltluftfahrt-Verbands Iata geworden ist, bedient von Mai an insgesamt 20 Städte in einem Dutzend Ländern. Darunter finden sich auch Flüge ab Frankfurt – mittwochs und freitags – nach Zypern. (LS)

0 Leser-Kommentare

Google
Jetzt für Newsletter anmelden
  • Weitere Business Travel-News
Alle News im Überblick