Home

Kleinkriminalität (0)

Amt gibt Reisehinweis zur Slowakei

11.06.2018, 16:38

In der Slowakei gibt es momentan besonders hohe Kriminalitätsraten in touristischen Zentren. Deswegen werden nun auch Urlauber zur Vorsicht gemahnt.

Taschendiebstahl und Einbrüche in PKW komme vor allem in der Hauptstadt Bratislava, der Hohen Tatra und den Kurorten häufig vor, erklärt das Auswärtige Amt in einem aktuellen Reisehinweis für das Land.

Auch Diebstähle in Hotels seien nicht auszuschließen. Darüber hinaus weist das Auswärtige Amt auf eine Zunahme von Gewalttaten in Bratislava hin, die sich auch gegen Ausländer richte. Besondere Vorsicht gelte in der Gegend der Obchodna Straße im Stadtzentrum. (dpa)

0 Leser-Kommentare

Google
Jetzt für Newsletter anmelden
  • Weitere Business Travel-News
Alle News im Überblick