Home

Neue Technik (0)

Airplus macht virtuelles Bezahlen auch für Booking möglich

03.12.2018, 08:00

Für Buchungen über die Plattform des amerikanisch-holländischen Portals lässt sich die Lösung Airplus Aida Virtual Cards einsetzen.

Mit der Lösung könnten Unternehmen für ihre Mitarbeiter Mastercard-Kartennummern zur einmaligen Verwendung generieren, heißt es in einer Pressemitteilung. Mit diesen virtuellen Kartennummern könnten Reisende Unterkünfte über die Plattform Booking.com for Business automatisiert bezahlen. Alle derart getätigten Umsätze würden zentral abgerechnet und detailliert in einer übersichtlichen Sammelrechnung aufgeführt.

Die Kooperation biete Geschäftsreisenden die Möglichkeit, bei Booking die Übernachtungsmöglichkeit aus 29 Millionen Einträgen zu wählen. Als bevorzugtes Zahlungsmittel würden die virtuellen Karten von Airplus automatisch in die Plattform integriert.

Unter dem Namen Central Billing bietet der deutsche Anbieter HRS diese Lösung bereits seit längerem an. Auch Wettbewerber wie ehotel und CRC haben sie im Portfolio. (OG)

0 Leser-Kommentare

Google
Jetzt für Newsletter anmelden
  • Weitere Business Travel-News
Alle News im Überblick